Schätzen Sie eine offene Unternehmenskultur? Dann sind Sie bei LUPOLD richtig. Als erfolgreicher Hersteller  von Ventilen, Pumpen, hydraulischen Hubgeräten, Steuer- und Regelgeräten liefern wir unseren Kunden Systemlösungen nach Maß. Wir sind ein innovatives Unternehmen mit mehr als 140 Mitarbeitern, das traditionelle  Werte und zukunftsorientiertes Handeln verbindet.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen

Supply Chain Manager (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Materialwirtschaft und Produktionsplanung
  • Disposition und Sicherstellung der Material- und Teileverfügbarkeit im Serieneinkauf, Bedarfsermittlungen, Durchführung des Fehlteilmanagements, Analyse von Engpässen als Grundlage aktiver Disposition
  • Recherche nach alternativen Lieferanten für unsere Produkte und Koordination Zulieferer, Lohnhersteller und Logistiker
  • Projekteinkauf für Neuanläufe und Musterphasen
  • Projekt- und Teilprojektleiter für strategische Optimierungsmaßnahmen in interdisziplinären Projektteams: z.B. 2nd Source-Strategien, Lager- und Materialflusstransparenz, PDA-Implementierung
  • Steuerung relevanter abteilungsübergreifender Informationen und Koordination der Zusammenarbeit
  • Präsentation der Projekt- und Arbeitsergebnisse gegenüber der Unternehmensleitung und kompetenter Ansprechpartner nach Projektabschluss

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss bevorzugt im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen (mit Schwerpunkt Supply Chain Management, Logistik/Materialwirtschaft), Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften mit technischer Zusatzqualifikation
  • Alternativ technische/kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Erfahrung in Produktionsplanung, Materialwirtschaft und Disposition
  • Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Prozessoptimierung und Koordination von ERP-Softwareprojekten
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (ERP-Systeme, MS Office - insbesondere Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Rasches Auffassungsvermögen, engagierte und motivierte Arbeitseinstellung, sowie hohe konzeptionelle Fähigkeiten, als
    auch Umsetzungsstärke - bei starker Analysekompetenz und Zahlenaffinität
  • Business Understanding - betriebswirtschaftliches
    und technisches Verständnis
  • Fließende Deutsch- und gute
    Englischkenntnisse